Im Jasmund-Nationalpark auf Rügen …

…und zuvor noch schnell zu den Feuersteinfeldern der “Schmalen Heide”. Geweckt von der Schreien der Möwen am Campingplatz der Jugendherberge PRORA, die jeden Morgen bei Sonnenaufgang krächzend nach Speiseresten suchen, aufs Rad geschwungen und nach einigen Irrfahrten angekommen. Eine stiller, karger Heidestreifen umgeben von Föhren- und Birkenwäldern lädt zum Innenhalten ein. Goldene Gräser in der Morgensonne, Krüppelbäume, Heidekraut, Totholz, kein Laut — aber Stechmücken ohne Zahl.

Weiter geht es dann per Rad zur Waldhalle (50 Cent fürs Klogehen, 5 € für das Bier!), um in den geschützten, einzigartigen Buchenwald zu wandern. Stundenlang könnte man hier unter dem grünen Dach der Baumkronen dahingehen, in Gedanken oder Gespräche versunken, immer wieder mit Blick auf das etwa 100 Meter tiefer.

Schreibe einen Kommentar