StartEinsZweiDreiVierFünfSechsSiebenAcht

Tag 7 – 20.Juli 2021

Badetag am Atlantik

Mit dem Zug nach Arcachon. Doch ohne 40 km Radeln geht es nicht.

Einen Tag mit dem geliebten Rauschen des Atlantiks vor mir, der leider diesmal gar nicht wild braust, sondern sanft ist wie das Mittelmeer. Keine Brandung, gegen die man ankämpfen muss, um überhaupt ins Wasser zu kommen. Ein wenig schade fast. Bin zufällig an einem Nudistenstrand gelandet, passt gut. Die Leute hier sind schon meist älter, aber allesamt gut durchgebräunt. Die Männer, ja, hauptsächlich die Männer, stehen in Gruppen am Strand und quatschen unentwegt. Plötzlich tauchen Propellerflugzeuge auf, mit Transparenten im Schlepptau, wie dazumal. Damit nicht genug, taucht auch noch der Eismann mit einem Handwagen auf und bahnt sich klingelnd seinen Weg. Auch ein Déjà-vu.

Weiter südlich von hier liegt Bicarosse, das auf Google-Maps aussieht wie ein Krebsgeschwür, das sich in den wunderbaren Sandstrand hinein gefressen hat. Und viele weitere liegen zwischen Arcachon in dem Strand hier.

StartEinsZweiDreiVierFünfSechs <<->> Acht

Schreibe einen Kommentar